5 Jahre Aibot X6 UAV

 Pilot des Aibot X6 auf einer Baustelle
 
Seit 2011, dem Jahr des ersten Aibot X6 UAV, wurden die  Flugsysteme der Firma Aibotix in über 50 verschiedene Regionen der Erde ausgeliefert. Die  weltweit tätigen Kunden von Aibotix und Leica Geosystems, zu der Aibotix seit 2014 gehört,  verlassen sich täglich auf die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Technologie aus Kassel. Aibotix, die neben dem bekannten Hexakopter auch die Flugplanungssoftware Aibotix AiProFlight entwickeln, hat die Workflows im Zuge des Jubiläums und anlässlich der Intergeo 2016 in Hamburg  nennenswert überarbeitet.  
 
„Die Art und Weise wie Vermessungs- und Inspektionsexperten heute arbeiten hat sich in den vergangenen fünf Jahr deutlich verändert, “ meint Lothar Assenmacher, Geschäftsführer und COO. „Der Erfolg von UAV wird dabei nicht allein vom reinen Datensammeln aus der Luft getrieben. Viel mehr sind die Faktoren Zeit- und Kosteneinsparung Ausdruck des Erfolgs. Photogrammmetrie basiert auf höchster Präzision und perfekt integrierter Luftbildsensoren. Genau dafür steht der Aibot X6.“


Sichern Sie sich jetzt Ihre goldene Edition


Store-in AiProFlight
Autonome Datenerfassung erreicht eine neue Ära
Nachdem bereits zum 15. August 2016 ein Paket bestehend aus vollintegrierten Standardsensoren
und dem Redesign von Aibotix AiProFlight eingeführt worden ist, folgt nun der nächste entscheidende Schritt zur weiteren Optimierung der Arbeitsabläufe der Aibot X6 Version 2 Kunden. Mit der Option StoreIn Flight werden Wegpunktflüge mit bis zu 1500 Wegpunkten dauerhaft auf dem UAV gespeichert. Dies erlaubt den Upload sehr großer Missionen und Projektdaten und spart Zeit und  Planungsaufwand. Nach jedem Akkuwechsel werden die autonomen Wegpunktflüge an der Stelle fortgesetzt, an der die Mission zuvor unterbrochen worden ist. Gleichzeitig lassen sich  zu wiederholende Flüge dauerhaft auf dem Aibot X6 Version 2 speichern; eine erneute Planung oder ein Upload entfallen. Mit dieser Option, die ab 01. November 2016 Bestandteil der Version 2.9 von Aibotix AiProFlight ist, lassen sich sehr große Projekte in nur einem Schritt planen und  durchführen.
 
„StoreIn Flight ist Aibotix Lösung für die ergebnisorientierte und zeitsparende Abwicklung
wirklicher Großprojekte“, erklärt Tom Rudolph, Direktor Forschung & Entwicklung. „Besonders unsere Kunden in den Bereichen Vermessung, Bau und Monitoring werden mit dieser Lösung in die Lage versetzt, ihre Arbeitsabläufe deutlich zu beschleunigen und zu standardisieren.“

teach-in AiProFlight
TeachIn Flight – Inspektionsflüge automatisiert
Die Inspektion von Windrädern, Gebäuden, Brücken oder Ähnlichem wird ab sofort deutlich erleichtert. Manuell durchgeführte Flüge lassen sich mit der Option TeachIn Flight automatisch wiederholen. Dabei wird der Aibot X6 Version 2 in derselben Weise autonom fliegen, wie es die Kunden bereits von  klassischen Vermessungsflügen gewohnt sind. Kamera- und Aufnahmeposition und damit die  entscheidenden Inspektionsparameter werden in einem Flug manuell „eintrainiert“ und können dann am selben Ort beliebig wiederholt werden. Auch diese Option spart Zeit und erleichtert die Datengenerierung deutlich. So lassen sich Flüge personenunabhängig autonom wiederholen und  Standards hinsichtlich Qualität und Art der Datenaufnahme deutlich optimieren.
 

teach-in AiProFlight 


Visualisierte Planung in allen Dimensionen
Für die nun noch leichtere Flugplanung und autonome -durchführung wurde mit 3D Visual die
Möglichkeit der Darstellung der Flugroute in Höhe und Strecke geschaffen. Auf diesem Wege
können Kunden des Aibot X6 Version 2 ihre Flüge in zwei separaten Fenstern in der Draufsicht
sowie im Höhenprofil visualisieren und so noch genauer planen. Besonders in Geländestrukturen
mit variierenden Höhen oder bei der Inspektion komplexer Strukturen ist diese Option eine hilfreiche
Unterstützung.
 
5 Jahre Aibot X6 – ein sichtbarer Mehrwert im Alltag
Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums des Aibot X6 werden alle ab der Intergeo 2016 ausgelieferten UAV von  Aibotix mit einem speziellen goldfarbenen Logo versehen. Das Standard-Set besteht ab dem 01. November 2016 aus dem Aibot X6 Version inkl. Fernbedienung, der neuesten Version  Aibotix AiProFlight 2.9 sowie einem Satz Aibotix Batterien im Koffer inkl. Ladetechnik. Alle Jubiläumssysteme erhalten ein besonderes Zertifikat.
 
„Verbunden mit dem Jubiläums-Aibot X6 ist der Dank an unsere Kunden“, so Carsten Rudolph, Director Global  Sales Support. „Dieses Paket bietet die optimale Basis für die Photogrammmetrie mit UAV. Die neuen Features runden das System ab und bieten so jedem die Chance, in die neueste Technologie für die Vermessung und Inspektion aus der Luft zu investieren.“


Sichern Sie sich jetzt Ihre goldene Edition

Case Studies

Erfahren Sie, wie Kunden in aller Welt Lösungen von Leica Geosystems einsetzen. Finden Sie Anregungen für Ihre Projekte.

Kontakt

Kontaktieren Sie das Aibotix Sales Team und erhalten Sie detaillierte Informationen zu Produkten und Serviceleistungen.